Prof. Dr. Lena Rohrbach - Lebenslauf

 

seit 2017                       ordentliche Professorin für Nordische Philologie, Universitäten Zürich und Basel (Doppelprofessur)

seit 2017                       Mitglied im Leitungsgremium des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaften, Universität Basel

2016 – 2017                  Professorin für Skandinavistik/ Mediävistik, Nordeuropa-Institut, Humboldt-Universität zu Berlin

2016                             Snorri Sturluson Fellowship des Árni Magnússon Institute for Icelandic Studies

seit 2015                       Mitglied im wissenschaftlichen Fachbeirat des Fachinformationsdienstes „Nordeuropa“

2013 – 2014                  Freistellung im Rahmen der Förderlinie „Freiräume“ der Humboldt-Universität zu Berlin im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern zur Bearbeitung des Forschungsprojekts „Die Macht der Ordnung“

seit 2013                       Mitherausgeberin des NORDEUROPAforum

seit 2012                       Mitherausgeberin der Berliner Beiträge zur Skandinavistik

2009 – 2016                  Juniorprofessorin für Skandinavistik/ Mediävistik, Nordeuropa-Institut, Humboldt-Universität zu Berlin

2006 – 2009                  Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post Doc), Nationaler Forschungsschwerpunkt Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen. Historische Perspektiven, Universität Zürich,

2007                             Promotion im Fach Nordische Philologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2004 – 2006                  Promotionsstipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs Kulturtransfer im europäischen Mittelalter an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1998 – 2003                  Studium an den Universitäten Mainz, Bochum und Oslo, Magister Artium in Skandinavistik, Politikwissenschaften, öffentliches Recht